Alle Artikel

Spezielle Paris Saint-Germain Kits sammeln Gelder für den Notre Dame

Die erschütternde Nachricht vom Montag, dem 15.04.2019, über den Brand des Notre Dame umkreiste die ganze Welt. Kaum jemand hat nicht darüber gesprochen oder berichtet. Da ist es nun umso verständlicher, dass möglichst viele Menschen helfen möchten, das Wahrzeichen wieder aufzubauen.

Neben dem französischen Tycoon Bernard Arnault und seinem LVMH-Luxusgüterunternehmen sowie Pinault und Kering versucht nun auch ein lokaler Pariser Fußballshop, seinen Teil zum Wiederaufbau des Notre Dame beizutragen. Bernard Arnault und seine Luxusgütergruppe LVMH hat 200 Millionen Euro (ca. 226 Millionen US-Dollar) gespendet, während Francois Henri Pinault und sein Luxusgüterunternehmen Kering 100 Millionen Euro (ca. 113 Millionen US-Dollar) gespendet hat.

Das Geschäft bietet spezielle Pariser Saint-Germain-Fußballkits an, die mit einem goldenen Notre-Dame Motiv auf der vorderen mittleren Brust, zwischen dem Abzeichen des Clubs und Nike Swoosh, geschmückt sind, was dazu beitragen soll, Gelder für den Wiederaufbau des Notre Dame zu sammeln. Dabei werden 10 EUR (ca. 11 USD) von jedem verkauften Kit für den Wiederaufbau gespendet. Die Trikots können ab sofort im Laden und natürlich auch im Online-Shop von Foot-Store gekauft werden, natürlich nur, solange der Vorrat reicht.

Wie man sieht, versucht man alle Mittel für den Wiederaufbau des 850 Jahre alten historischen Wahrzeichens bereitzustellen, welches übrigens seit 1991 Weltkulturerbe der UNESCO ist.

Quelle: FootStore75 Instagram

Abschließend würde mich brennend eure Meinung interessieren. Wie findet ihr die Aktion und vor allem das Piece? Ich selbst habe schon ein Trikot, allerdings werde ich mir vermutlich auch dieses zulegen und so auch, wenn auch nur etwas Kleines, dazu beitragen. Teilt mir gerne eure Meinung dazu mit!